HOME | ENGLISH | IMPRESSUM | KIT

Studienarbeit (abgeschlossen): Entwicklung von Kriterien zur Anwendung von Schleifenoptimierungen im Kontext SSA-basierter Zwischensprachen

Schleifenoptimierungen, wie z.B. das Schälen oder Ausrollen von Schleifen, ermöglichen oft die Anwendung weiterer Optimierungen. Es besteht jedoch die Gefahr, dass durch übermäßige Schleifenoptimierung der Perfomancegewinn invertiert wird.

Ziel der Studienarbeit ist es, Kritierien zur gewinnbringenden Anwendung von Schleifenoptimierungen zu entwickeln und diese anhand des an der Universität Karlsruhe entwickelten Compilers libFirm zu evaluieren.

Aufgabe:

  • Entwicklung von Kritierien zur gewinnbringenden Anwendungen von Schleifenoptimierungen
  • Evaluierung der Kritierien anhand des Compilers libFirm

Voraussetzungen

  • Spaß am Übersetzerbau
  • Gute Programmierkenntnisse in C


Veröffentlichungen

Veröffentlichung
Entwicklung von Kriterien zur Anwendung von Schleifenoptimierungen im Kontext SSA-basierter Zwischensprachen

Betreuer

Wissenschaftliche Mitarbeiter
Sebastian Buchwald

Studenten

Ehemalige Studenten
Christian Helmer