HOME | DEUTSCH | IMPRESSUM | KIT

Praxis der Softwareentwicklung

22.09.2017: Prüfungsanmeldung HowTo für SPO 2015

Falls die Anmeldung im Campus Management für Studierende nicht klappt, versuchen Sie folgende Schritte (in dieser Reihenfolge):

  1. Fügen Sie TSE [T-INFO-102018] den „Überfachlichen Qualifikationen“ hinzu.
  2. Melden Sie sich zu TSE [T-INFO-102018] (Nr. 2400133) an.
  3. Melden Sie sich zu PSE [T-INFO-102031] (Nr. 2400130) an.

In „Praxis der Softwareentwicklung“ (PSE) lernen die Teilnehmer, ein vollständiges Softwareprojekt nach dem Stand der Softwaretechnik in einem Team mit 5 bis 6 Teilnehmern durchzuführen[*]. Ziel ist es insbesondere, Verfahren des Software-Entwurfs und der Qualitätssicherung praktisch einzusetzen, Implementierungskompetenz umzusetzen, und arbeitsteilig im Team zu kooperieren.

Verschiedene Lehrstühle bieten verschiedene Aufgabenstellungen an (siehe unten).

[*] Die Größe der Teams hängt von der Anzahl der Betreuer ab und kann daher von Jahr zu Jahr schwanken. Andere Teamgrößen wird es nur in seltensten Ausnahmefällen geben.

Bedingungen

  • Das Modul muss zusammen mit dem Modul Teamarbeit in der Software-Entwicklung [M-INFO-101225] belegt werden.
Außerdem müssen folgende Prüfungen erfolgreich abgeschlossen sein:
  • Grundbegriffe der Informatik [M-INFO-101170] Klausur und Übungsschein
    und
  • Programmieren [M-INFO-101174]
    und
  • Softwaretechnik I [M-INFO-101175] Klausur und Übungsschein
    und
  • wenn Sie nach SPO 2015 studieren: Eine der Klausuren "Lineare Algebra 1" (Mathe oder Info) [T-MATH-103337] oder [T-MATH-103215]
  • wenn Sie nach SPO 2008 studieren: Eines der Module Lineare Algebra oder Höhere Mathematik/Analysis ([IN1MATHHM] oder [IN1MATHANA] oder [IN1MATHLA] oder [IN1MATHLAAG])

Empfehlung: PSE sollte erst belegt werden, wenn alle Prüfungen aus den ersten beiden Semestern erfolgreich abgeschlossen wurden.

Das Pflichtmodul Teamarbeit in der Software-Entwicklung (TSE) muss (und kann nur) zusammen mit PSE belegt werden.
Weitere Informationen dazu gibt es in der Auftaktveranstaltung.

Auftaktveranstaltung

Die Auftaktveranstaltung zu PSE findet dieses Semester am Montag, dem 23. Oktober 2017 um 15:45 Uhr im Engelbert-Arnold-Hörsaal (Geb. 11.10) statt. Hier werden die einzelnen Themen in Kurzpräsentationen vorgestellt. Die Teams werden dann via WebInScribe eingeteilt.

Prüfungsmodalitäten

Neben der Anmeldung in PSE-WebInScribe ist auch eine Anmeldung sowohl zur PSE- (Prüfungsnummer 529, Teilleistung [T-INFO-102031]) als auch zur TSE-Prüfung (Prüfungsnummer 455, Teilleistung [T-INFO-102018]) notwendig. Dies geht wie üblich über das KIT-Studierendenportal.

Der Anmeldezeitraum ist von Montag, den 23. Oktober 2017 um 17:00 Uhr bis Mittwoch, den 25. Oktober 2017 um 23:59 Uhr.

Falls die Anmeldung im Campus Management für Studierende nicht klappt, versuchen Sie folgende Schritte (in dieser Reihenfolge):

  1. Fügen Sie TSE [T-INFO-102018] den „Überfachlichen Qualifikationen“ hinzu.
  2. Melden Sie sich zu TSE [T-INFO-102018] (Nr. 7500075) an.
  3. Melden Sie sich zu PSE [T-INFO-102031] (Nr. 7500076) an.

Aufgabenstellungen

Lehrstuhl Aufgabenstellung # Teams
IAR Asfour1
IOSB BeyererRollenbasierte Web-GUI für ein Programm zur Videobearbeitung1
IOSB BeyererEingebettetes und dynamisches CEP (Complex Event Processing) im Kontext von verteilten Systemen1
IOSB BeyererEntwicklung einer App für Foodscannner1
IOSB BeyererEntwicklung eines grafischen Editors für IT-Security-Tests1
IOSB BeyererFace Super-Resolution Software1
IOSB BeyererHigh-Performance Interactive Video Wall1
IOSB BeyererInteraktives Brainstorming für Virtual Reality1
IOSB BeyererKonzeptionierung und Entwicklung einer Interprozesskommunikation für die Open-Source-Simulation OCTANE1
IOSB BeyererKonzeptionierung und Entwicklung einer grafischen Benutzeroberfläche für die Open-Source-Simulation OCTANE1
IOSB BeyererLokationsbasierte Dienste mit Wifi Geofencing1
IOSB BeyererWebbasiertes Management von Sensordaten1
IPD Böhm2
IPD BöhmEntwicklung einer Webapplikation zur Visualisierung von Smart Meter Mining unter Privatheits-Transformationen2
IPD Koziolek1
IPD Reussner3
IPD Sneltingλ-IDE2
IPD TichyImagine Cup3
IPD TichyKonzeption und Implementierung einer Schnittstelle zwischen Dynamics CRM und einem Mieterportal1
IPD TichyAutoViz - Strukturunabhängige Datenvisualisierung für das Web1
ITEC TahooriImplementation of Neural Network on Heterogenous Platforms (auf Englisch)1
ITI Beckert2
ITI Müller-QuadeDemonstrator für BBA+1
IVD Dachsbacher2
SCC StreitAutorisierungsmanagement für eine virtuelle Forschungsumgebung für Geodaten1
SCC StreitEntwicklung eines Queue-basierten Data Movement Daemon für HPC-Systeme1
SCC StreitVisualisierung großer Simulationensdaten auf strukturierten Gittern1
SCC StreitWorkflow System für eine virtuelle Forschungsumgebung für Geodaten1
TM Abeck1
1329 verschiedene Themen 38

Material for Students

Topic Documents
Auszug aus dem Modulhandbuch (PSE und TSE) [PDF]
Allgemeine (unverbindliche) Tipps & Tricks
entstanden am IPD Snelting
[PDF]

Informations for Teaching Staff

Die Vorbesprechung für Betreuer findet am Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 15:45 in Raum -102 (Gebäude 50.34) statt.

Betreuerbereich

Personnel

Eine E-Mail an Organisatoren bitte an pse-orga@lists.kit.edu.

Department Head
Prof. Gregor Snelting
Scientific Staff
Andreas Fried
Denis Lohner